Felix Linsmeier

About

Felix Linsmeier

Felix Linsmeier ist ein junger Musiker, Arrangeur und Autor. 

komponieren

Linsmeier komponiert vorwiegend konzertante Werke, aber auch Musik für diverse Medien. 2016 gewann der damals 18-jährige den Kompositionswettbewerb der Berliner Philharmoniker OPUS ONE mit seinem Klavierquartett fümmsböwöwtääzääUu nach Kurt Schwitters.

Als Composer in Residence der Bundesvereinigung deutscher Musikverbände und der GEMA-Stiftung komponierte er 2018 das Stück R.E.M. für die Bläserphilharmonie Würzburg.

Weitere Uraufführungen von Orchesterwerken fanden unter anderem anlässlich der Wiedereröffnung der Stadthalle Schwabmünchen und im Weltkulturerbe Wieskirche statt.

arrangieren

Seit fast 10 Jahren arbeitet Felix Linsmeier als Arrangeur für Orchester, Chöre,  Kammermusikensembles und Musiktheater. Seine Bearbeitungen werden regelmäßig & weltweit aufgeführt, so zuletzt bei den US-Profiorchestern in Charlotte, Richmond und Grand Rapids, den Chicago Philharmonic, Barclay Brass oder beim National Youth Orchestra of Great Britain.

Außerdem arbeitet er eng mit dem Lech-Wertach Jugendsinfonieorchester unter Wolfgang Scherer zusammen und betreut als Arrangeur seit Beginn an das preisgekrönte Musiktheaterprojekt Die Bieroper.

über musik

Als Autor schreibt Felix Linsmeier unter anderem für das VAN-Magazin und die neue musikzeitung. Mehrere seiner Texte wurden ins Englische übersetzt.

 

Projekte

BRAWÜSSIMO

#Zweiraumsilke

[BACK]-Blech

Die Bieroper

Referenzen

u.a.

Social Media

Bleib auf dem Laufenden